Impressum

Impressum

Juergen Krechel

Unterbreidbach 7
51519 Odenthal

Telefon: +49 178 355 310 6
Festnetz: +49 02207/ 8103569

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE274242298

Steuernummer:204/5196/1840

E-Mail: j.krechel (ed) g m x (dot) DE
Internet*: www.sternen-shop.de


Verantwortlicher Webmaster dieser Seite:

Kay Scharrenbroch

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

AGB's

Vertragsschluss


§1 Allgemeines
Für die gesamte Geschäftsbeziehung mit unserem Kunden gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform.
Für den Kauf gelten die Preise vom Tag der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Wir behalten uns vor, Bestellungen nicht anzunehmen, In diesem Fall unterrichten wir Sie auf jeden Fall von der Nichtannahme der Bestellung per E-Mail, ohne für deren Zugang zu haften. Eventuell bereits erhaltene Zahlungen werden umgehend zurückerstattet.
Die Abbildungen der Werke auf der Homepage sind unverbindlich, sie können von ihrem tatsächlichen Aussehen abweichen. Die Waren sind allesamt Einzelanfertigungen (Unikate), so dass diese sowohl untereinander, als auch von den jeweiligen Abbildungen auf der Internetseite abweichen können. Alle Angaben sind daher unverbindlich.

Der Käufer hat keinen Anspruch auf Lieferungen, in Fällen mangelnder Lieferbereitschaft infolge höherer Gewalt, Streik, Aussperrung, Lieferverzug der Vorlieferanten und sonstiger Ereignisse, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat. Bei geringfügigen Modelländerungen bleibt der Käufer zur Abnahme verpflichtet.

Schadenersatzansprüche des Käufers wegen verspäteter oder nicht erfolgter Lieferung sind grundsätzlich ausgeschlossen.
Käufer und Verkäufer sind unter Ausschuss von Schadenersatzansprüchen vor Lieferung zum Rücktritt berechtigt.

§2 Liefer- und Leistungszeit
Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 14 Werktagen nach erhalt des ausgehandelten Betrags, auf Kosten des Empfängers. Aufgrund der Einzelanfertigung der Sachen kann es unter Umständen zu Lieferverzögerungen kommen. Stellen sich derartige Verzögerungen ein, werden Sie um gehend von uns davon per E-Mail oder telefonisch informiert. Schadensersatzansprüche aus Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, sowie Umstände, die wir nicht zu vertreten haben, sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder 1. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, falls ein Teil der bestellten Ware vorübergehend nicht lieferbar ist und dies für den Kunden nicht unzumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten tragen in diesem Fall wir.

Bei Versand in andere Länder der Europäischen Union sowie in die Schweiz dauert die Zustellung zwei bis drei zusätzliche Werktage.

Die Höhe der Versandkosten richten sich nach Größe und Gewicht des Artikels und werden auf der Rechnung ausgewiesen. Ab einem Warenwert in Höhe von € 2000,- liefern wir innerhalb der Europäischen Union sowie in die Schweiz versandkostenfrei. Für die Lieferung in das übrige Ausland berechnen wir Versandkosten die sich nach Größe und Gewicht orientieren.

Bei Warenlieferung außerhalb der Europäischen Union und der Schweiz können Einfuhrabgaben (Zölle) anfallen; diese sind von Ihnen zu tragen.

Sie haben im Falle der Ausübung Ihres Widerrufsrechts bei Fernabsatzverträgen die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

Bei LED Lichtschläuchen unter einem Verkaufspreis von 40 € werden die Rücksendungskosten vom Käufer getragen.

§3 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Sternen- Shop.

§4 Transportschäden und Schadensersatz
Erkennt der Kunde bei Erhalt der Lieferung Schäden an der Verpackung, hat er
bei Annahme der Ware von dem Transportunternehmer die Beschädigung schriftlich bestätigen zu lassen und uns unverzüglich eine Mitteilung zu machen, dass die Annahme wegen der beschädigten Verpackung unter Vorbehalt geschieht. Transportschäden, die erst nach dem Auspacken der Ware festgestellt werden, müssen uns ebenfalls unverzüglich schriftlich gemeldet werden. Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Der Kunde hat
jedoch das Recht, bei Fehlschlagen der Nacherfüllung den Kaufpreis zu mindern .

§5 Zahlungsbedingungen
Es werden nur Zahlungen per Vorauskasse akzeptiert. Bei Vorauskasse wird erst nach Erhalt unserer Auftragsbestätigung bzw. der Annahme der Bestellung per E-Mail durch uns gezahlt. Der Kaufpreis ist auf die von uns angegebene Bankverbindung zu zahlen. Sobald der Betrag auf unserem Konto gutgeschrieben ist, wird die Ware hergestellt. Ist der Kaufpreis nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung bzw. der Annahme der Bestellung per E-Mail durch uns bei uns eingegangen, befindet sich der Kunde, ohne zusätzliche Mahnung durch uns, im Verzug. Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, behalten wir uns vor, Ihnen die gesetzlichen Verzugszinsen zu berechnen. Es gilt deutsches Recht, UN-Kaufrecht findet keine Anwendung

Gewährleistung/Garantie Die Rechnung wird in der Regel per E-Mail nach Versand der Auftragsarbeit an Sie zugesandt! Jeder Artikel ist eine Einzelanfertigung welches nach  Kundenwunsch gefertigt wird, wodurch das Rückgaberecht entfällt.

Für die Leuchtmittel gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen mit 14 Tagen Rückgaberecht sowie einer zweijährigen Gewährleistung!

§6 Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe
persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften, Telefonnummern, etc.) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens
des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschrift, Telefon-, Faxnummern und Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sog. Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

§7 Rechtswahl
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sofern es sich bei den Kunden um Kaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches, um öffentlich rechtliche Sondervermögen oder juristische Personen des Öffentlichen Rechts handelt, wird unser Firmensitz als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück-zugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

Urhebererklärung

Hiermit versichere ich, dass sich die Werke in meinem alleinigen Eigentum befinden und frei von rechten Dritter bin.

Ich versichere darüber hinaus, dass meine Werke eine eigenständige Arbeit sind. Sollte es bei einigen Projekten zu einer Kooperation mit anderen Künstlern kommen , wird bei den Kaufverhandlungen auch darauf aufmerksam gemacht.

Mit dem Besitz des Werkes sind sofern nicht anders vereinbart keine Verwertungs- oder Nutzungsrechte nach dem Urheberrechtsgesetz verbunden, dies gilt insbesondere für das öffentliche Ausstellen.

Bei jeder Nutzung der Werke ist der Name des Künstlers (Urheber) zu nennen.

Für jede Nutzung oder Verwertung des Werkes hat der Künstler Anspruch auf angemessene Vergütung (§ 32 UrhG- Urheberrechtsgesetz)

Sämtliche Abbildungen, Reproduktionen und Publikationen des Werkes bedürfen des Einverständnisses der Urheber/ in.

 

Folgerecht/Zugangsrecht

Das Folgerecht (§ 26 UrhG) und das Zugangsrecht (§ 25 UrhG) werden anerkannt. Darüber hinaus besteht die Verpflichtung, soweit zumutbar der Künstlerin dem Künstler / der Künstlergruppe das Werk vorübergehend zur Nutzung (z. B. für Ausstellungen, Retrospektiven usw.) zu überlassen.

Rechte, Pflichten und Leistungen beider Vertragsparteien

Übergabe des Werkes, Die Künstlerin / Der Künstler / Die Künstlergruppe ist verpflichtet, das Werk zum vereinbarten Termin, in einwandfreiem Zustand und eindeutig bezeichnet zu übergeben.

Präsentation / Technische Voraussetzungen

Über Art und Umfang der Präsentation entscheiden Künstlerin/Künstler/Künstlergruppe und Nutzerin/Nutzer einvernehmlich. Die technischen Voraussetzungen werden von der Nutzerin / dem Nutzer gewährleistet und finanziert.

Veranstaltungen

Ist für die Präsentation des Werkes die Anwesenheit der Künstlerin / des Künstlers / der Künstlergruppe zu einer Veranstaltung gewünscht, so ist sie/er dazu bereit, sofern der Termin rechtzeitig vereinbart wurde. Die anfallenden Kosten werden von der Nutzerin / dem Nutzer getragen; gleiches gilt für alle Folgeveranstaltungen. Auf die Anwesenheit der Künstlerin / des Künstlers / der Künstlergruppe ist in allen Werbematerialien hinzuweisen.

Publikationen/Katalog

Die Kosten für die Gestaltung und Herstellung sämtlicher Publikationen werdenvon der Nutzerin / dem Nutzer getragen. Leistungen, die in diesem Zusammenhang von der Künstlerin / dem Künstler / der Künstlergruppe erbracht werden, werden der Nutzerin / dem Nutzer in Rechnung gestellt.

Die Festlegung der Höhe der Auflage sowie die Ausführung und Herstellung der Publikationen und/oder des Kataloges erfolgt in Absprache und im Einvernehmen beider Vertragspartnerinnen/Vertragspartner. Die Künstlerin / Der Künstler / Die Künstlergruppe erhält einen angemessen hohen Teil der Auflage kostenlos zur eigenen Verfügung.

Kostenbeteiligung der Künstlerin / des Künstlers / der Künstlergruppe ist nur in Zusammenhang mit der Herstellung eines Kataloges möglich, wird ausschließlich mit Kunstwerken geleistet und muss gesondert vereinbart werden.

Haftung

Die Künstlerin / Der Künstler / Die Künstlergruppe haftet nur für Schäden, die sie/er oder ihre/seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeiführen.

Transport/Transportversicherung

Die Kosten für den sachgemäßen Hin- und Rücktransport des Werkes sowie deren Versicherung (»von Nagel zu Nagel«) sind in voller Höhe von der Nutzerin /dem Nutzer zu übernehmen.

Garantie/Wartung/Reparatur

Garantieleistungen der Künstlerin / des Künstlers / der Künstlergruppe für die künstlerische Gestaltung sind ausgeschlossen, sofern im Vertrag nicht anders vereinbart. Wartungsverpflichtungen werden nicht übernommen, es sei denn, sie werden gesondert vereinbart.

Vernichtung/Zerstörung/Diebstahl/Beschädigung/witterungsbedingte Schädigung

Die Nutzerin / Der Nutzer trifft alle erforderlichen, technisch möglichen und zumutbaren Vorkehrungen, um Schaden, Diebstahl usw. am Werk zu verhindern.

Bei einer Vernichtung oder Zerstörung des Werkes ist die Nutzerin / der Nutzer bzw. die Eigentümerin / der Eigentümer verpflichtet, die Künstlerin / den Künstler/ die Künstlergruppe unverzüglich zu unterrichten; das Recht der Künstlerin / des Künstlers / der Künstlergruppe zur Geltendmachung eines Schadenersatzes wird hierdurch nicht berührt.

Beabsichtigte Vernichtung durch die Eigentümerin / den Eigentümer

Bei beabsichtigter Vernichtung des Werkes ist die Eigentümerin/der Eigentümer verpflichtet, die Künstlerin / den Künstler / die Künstlergruppe vorab zu unterrichten und mit ihr/ihm eine einvernehmliche Regelung herbeizuführen, z. B. Das Werk kostenfrei zurückzugeben.

Reisekosten

Die Reisekosten, Kosten für Übernachtungen sowie Mehraufwendungen der Künstlerin / des Künstlers / der Künstlergruppe oder ihre/seine Erfüllungsgehilfen zur Erfüllung des Vertrages werden von der Nutzerin / dem Nutzer gegen Nachweis erstattet.

Zusätzliche Leistungen

Zusätzliche Leistungen der Künstlerin / des Künstlers / der Künstlergruppe werden von der Nutzerin / dem Nutzer gesondert vergütet. Bei Bedarf ist ein Kostenvoranschlag vorzulegen.

Alle mit den vereinbarten Wartungsverpflichtungen verbundenen Kosten werden von der Nutzerin / dem Nutzer getragen und der Künstlerin / dem Künstler / der Künstlergruppe gesondert vergütet.

Der Künstlerin / Dem Künstler / Der Künstlergruppe ist es vorbehalten, erforderliche Restaurierungen oder Reparaturen gegen ein angemessenes Entgelt vorzunehmen. Nimmt die Künstlerin / der Künstler /die Künstlergruppe die Restaurierung oder die Reparaturen nicht selbst vor, so gibt sie / er verbindliche Hinweise zu Art und Weise der Ausführung.

Rückgabe des Werkes

Wird das Werk der Nutzerin / dem Nutzer nur vorübergehend überlassen, so ist sie/er verpflichtet, es nach Vertragsende unverzüglich und in einwandfreiem Zustand zurückzugeben.

Eine Verlängerung der Überlassungsfrist bedarf der Einwilligung der Künstlerin /des Künstlers / der Künstlergruppe. Ein für die Überlassung vereinbartes Honorar erhöht sich in diesem Fall zeitanteilig; der Erhöhungsbetrag wird mit Beginn derVerlängerung fällig.

Minderung der Vergütungen »Nichtgefallen« der Ausführung des Werkes der Künstlerin / des Künstlers /der Künstlergruppe, eines Auftrages oder einer Präsentation kann nicht zu einer Minderung der Vergütungen führen.

Abgabepflicht

Die gesetzliche Künstlersozialversicherungsabgabe sowie anfallende Abgaben an entsprechende Verwertungsgesellschaften werden von der Nutzerin / dem Nutzer getragen, sofern sie/er abgabepflichtig ist.

Aufhebung und Kündigung von Verträgen bedürfen der schriftlichen Form.

Im Falle der Aufhebung/Kündigung durch die Nutzerin / den Nutzer wird ein Honorar für die nicht zur Nutzung übernommene Arbeit fällig; es beträgt mindestens50 Prozent des vereinbarten Honorars zuzüglich der nachgewiesenen Material-kosten.

Aufhebung/Kündigung durch die Künstlerin / den Künstler / die Künstlergruppe Im Fall der Aufhebung/Kündigung durch die Künstlerin / den Künstler / die Künstlergruppe ist die Rückzahlung der bis zum Zeitpunkt der Kündigung gezahlten Vergütungen ausgeschlossen.

Google™ Analytics

Diese Website benutzt Google™ Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics gibt dem Website-Besucher mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Sollten Sie keine Speicherung Ihrer Daten wünschen, installieren Sie sich bitte das von Google bereitgestellte De-Aktivierungswerkzeug unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.